Inselhopping - Inselhüpfen

Eine der beliebtesten Arten, die griechische Inselwelt kennenzulernen, ist das Inselhüpfen. Durch die räumliche Nähe der Inseln in der Ägäis und die meist sehr guten Fährverbindungen ist es ohne weiteres möglich, innerhalb eines normalen Urlaubs von überschaubarer Dauer mehrere Inseln zu erkunden. In zwei Wochen kann man auf diese Weise gut vier bis fünf Inseln besuchen, ganz nach persönlichem Geschmack. Je flexibler man ist, desto besser. Mit einem Rucksack ausgestattet und einem auf das wichtigste beschränkten Gepäck kann man schnell und spontan auf sich ändernde Fährpläne reagieren, an schönen Orten einen Tag länger bleiben, bei Bedarf am Strand oder auf dem Deck einer Fähre nächtigen und auf diese Weise die griechischen Inseln und ihren ursprünglichen Reiz hautnah erleben.




Urlaub auf den Ostseeinseln
 
 
© Ad Chrome Ltd. - URL: http://www.inselhuepfen.gr/index.php - Kontakt